Kurzmitteilung

Vor ein paar Wochen passiert: wer heute eines der relevanten Tabus verletzt, wird von der Meute gehetzt, bis er widerruft oder niederbricht. Der Fall Sibylle Lewitscharow als Beispiel. Als wäre sie den Leuten an den Hals gesprungen. Sie hat aber bloß ein paar Fragen gestellt. (ÜBER MEDIZIN UND SO…) Die Reaktion: Kollektive Notwehr bezahlter und unbezahlter Lobbyisten. Offener Argumente sucht man vergeblich. Fühlen sich alle so unsicher, dass sie so hysterisch reagieren? Haben sie Angst durchs dünne Eis zu brechen? Aus welcher Richtung weht der Shitstorm? So werden Köpfe gejagt und erbeutet.

 

Advertisements

Kurzmitteilung

Höchste Zeit, den Kampf aufzunehmen. Mit legalen Mitteln einstweilen. Sie jagen nur unsere Köpfe, der Rest folgt kopflos von selbst. Auch Sex ist folgsam, stürmt in die Fallen ohne zu fragen.

Also Vorsicht! Unser Kopf steht auf dem Spiel.

Also: Der Kopf ist die einzige Waffe, die sie fürchten.

Früher, als die Kopfjäger die getrockneten Köpfe an ihre Gürtel hängten, war die Welt übersichtlicher.

SERENUS

1.

Höchste Zeit, den Kampf aufzunehmen. Mit legalen Mitteln einstweilen. Sie jagen nur unsere Köpfe, der Rest folgt kopflos von selbst. Auch Sex ist folgsam, stürmt in die Fallen ohne zu fragen. Also Vorsicht! Unser Kopf steht auf dem Spiel. Also: Der Kopf ist die einzige Waffe, die sie fürchten. Früher, als die Kopfjäger die getrockneten Köpfe an ihre Gürtel hängten, war die Welt übersichtlicher. SERENUS